PwC und Start-ups – wie passt das zusammen?

 

Das im Jahr 2016 gegründete PwC NextLevel-Programm unterstützt Start-ups und Scale-ups bei ihren Wachstumsstrategien – im Inland, aber auch bei geplanten Expansionen ins Ausland. Bereits seit 2005 ist PwC für diese Kundengruppe tätig. Ziel ist es, jungen Unternehmen bei ihrer Professionalisierung zu helfen und sie bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie zu begleiten.

 

Start-up-Hub Rhein-Main:

Interview mit Daniel Spengemann, NextLevel Frankfurt Koordinator bei PwC

 

Wird Frankfurt weiter als Start-up-Hub an Relevanz gewinnen und wenn ja, warum?

Hamburg, Berlin und Frankfurt werden aus Sicht der Start-ups am meisten an Bedeutung gewinnen, das hat bereits die PwC Start-up Studie 2017 gezeigt. Auch in der diesjährigen Studie überzeugt Frankfurt als Gründerstandort: Mehr als neun von zehn Start-ups sind mit dem Gründerklima im Raum Frankfurt zufrieden. Allerdings gibt es auch Herausforderungen: Etwa ein Viertel der Start-ups beurteilt das Angebot an qualifizierten Mitarbeitern im Raum Frankfurt als schwierig.

 

Für was steht die PwC NextLevel Start-up Initiative?

Innovativ, digital, jung … wir sind ein Team, das ambitionierten jungen Unternehmen hilft, die noch Großes vorhaben. Gesucht – gefunden: Das NextLevel-Team hat auch Großes vor, nämlich aus eurer cleveren Geschäftsidee eine erfolgreiche Wachstumsstory machen. Kreativität, Mut und Umsetzungskraft sind Eigenschaften, die wir bei vielen jungen Gründern erleben. Das begeistert und motiviert uns, für diese Unternehmen zu arbeiten. Unsere Kunden sollen sich auf die Weiterentwicklung ihrer Geschäftsmodelle und Produkte konzentrieren können. Deshalb übernehmen wir für sie die Aufgaben, die wir gut können – damit Start-ups und Scale-ups die nächste Stufe auf dem Weg zum Erfolg schneller und leichter nehmen können.

 

Das Scale-Programm:

Interview mit Ashkan Kalantary, PwC NextLevel Director

 

Was bietet das Scale-Programm für Start-ups?

Viele Start-ups haben ein tolles Geschäftsmodell und möchten skalieren. Doch auf einmal tauchen essentielle Fragen auf, z. B. wie entwickle ich meine Mitarbeiter, wie stelle ich den Vertrieb am besten auf, wie optimierte ich die Einkaufsprozesse, wie sichere ich die nächste Finanzierungsrunde und wie gestalte ich die nächste Mitarbeiterbeteiligung? Die branchenspezifischen Scale-Programme von PwC helfen Start-ups dabei, genau diese Fragen zu beantworten. Dazu arbeiten wir acht Wochen lang eng zusammen, um Skalierungshürden zu überwinden. Zusätzlich profitieren die Start-ups von unseren Industrieexperten und ihrem weltweiten Netzwerk. In unseren Masterclasses machen wir  Gründer außerdem zu echten Pitch-Profis, bevor wir sie mit Investoren und Unternehmern zusammenbringen. 

 

Warum sollten Corporates am Scale-Programm teilnehmen?

Im Scale-Programm von PwC bekommen Unternehmen die Chance, innovative Gründer und Start-ups sowie die neuesten technologischen Trends hautnah kennenzulernen. So entstehen Win-win-Situationen für beide Seiten. Vorteile des Programms für unsere Corporates sind unter anderem der Zugang zu Innovationen, das Erlangen von neuen Perspektiven, der Austausch mit anderen Unternehmen aus der Branche und die Kooperation mit erfolgreichen Gründern.

 

                         

Ashkan Kalantary, PwC NextLevel Director                 Daniel Spengemann, NextLevel Frankfurt Koordinator bei PwC

 

 

Ihr wollt mehr erfahren? Wir laden euch herzlich zu unserer nächsten InfoTalk Veranstaltung in Frankfurt ein: http://www.pwc-events.com/nextlevel-startup-talk

 

Hier könnt ihr alle Fragen direkt mit uns klären und mehr zu unseren Programmen erfahren! Mehr zum Scale-Programm findet Ihr hier: www.pwc.de/scale